Drachen und Pandas für die Drais Grundschule

Neugier, Aufregung und eine große Portion Vorfreude lagen am 13. September wieder in der Luft, als die 53 neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler an der Drais-Grundschule begrüßt wurden. Nachdem die Kinder in einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst in der Lukaskirche bereits zugesichert bekamen, dass sie ihren Weg in den neuen Lebensabschnitt nicht alleine gehen müssen, sorgten das fröhliche Begrüßungslied der zweiten Klassen mit Herrn Rolke an der Gitarre und das liebevoll einstudierte Theaterstück „Heule Eule“ unserer Theater-AG von Frau Knöpfle-Straub im Anschluss dafür, dass sich auch auf den letzten unsicheren Kindergesichtern ein Lächeln ausbreitete. Nach der Willkommensrede durch Rektorin Frau Städter gemeinsam mit Drache Kokosnuss durften die neuen Draisianer dann noch ein bisschen Unterrichtsluft schnuppern, während die Eltern durch den Förderverein und Elternbeirat der Schule mit Getränken und Brezeln versorgt wurden.

In diesem Schuljahr freuen sich die beiden Klassenlehrerinnen Frau Pappert und Frau Pailer über 26 bzw. 27 Kinder, mit denen sie gemeinsam in das Abenteuer "Schule" starten dürfen. 

Ein herzliches Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an alle, die mitgeholfen haben, die Einschulungsfeier zu einem unvergesslichen Tag für Kinder, Lehrer und Familien zu machen!

 

Drucken