„Ich bin ein Teil vom Traum im Zwischenraum von unserem Lattenzaun“ Schule macht Kunst - Kunst macht Schule

Am 17. Februar 2017 ist es soweit. In der Sparkassenfiliale Mühlburg findet um 18 Uhr die Vernissage der Ausstellung unter dem o.g. Motto statt, die bis zum 2.3. 2016 dort zu sehen sein wird. Die Klassen 1-9 der Drais-GHS präsentieren ihre  Arbeiten aus den Bereichen MeNuK- Bildende Kunst, Textiles Werken, GUS und WAG. Zudem stellt die Schule ihr spezifisches Schulportfolio mit zahlreichen Facetten aus. 

Das Programm zur Ausstellungseröffnung wird von Herrn Sparkassendirektor Lutz Boden, von Frau Schulamtsdirektorin Bärbel Raquet seitens des Staatlichen Schulamtes, Frau Rektorin Annemarie Mayer von der Drais-GHS wortstark in Szene gesetzt. Der Drais- Grundschulchor unter Leitung von Nedda Knorre, die Theater-AG unter Leitung von Andrea Feuerriegel, Beiträge aus der eigenen Schreibfeder der Klasse 4b, sowie dem Musikalischen Passepartout von Royem Carikioglu (Cello) und Helene Schuster (Klavier)  lassen das Programm der Kunstausstellungseröffnung zu einem wahren „Kunststück“ werden.  Doch was war und ist die Kunst ohne Sponsoring? Wir danken an dieser Stelle  der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe – insbesondere ihrer Geschäftsführerin Frau Gisela von Renteln - sehr herzlich dafür, dass Kunst in der Öffentlichkeit wie auch in der Schule für so viele Schüler/innen erlebbar, erfühlbar und erfahrbar gemacht wird.

von Andrea Feuerriegel

Drucken